-49 (89) 66665124  Alte Landstrasse 21, D-85521 Ottobrunn bei München

UHF RFID Reader Impinj

Meshed Systems bietet UHF RFID Reader vom Weltmarktführer Impinj nach EPC Class1 GEN2 und ISO 18000-6C bzw. ISO 18000-63 an. Diese Geräte sind für die Integration in bestehende oder neu zu entwickelnde Anwendungen um diese mit entsprechenden RFID Funktionen zu erweitern geeignet.

  • Impinj R700 Series
  • Impinj R700 Series Antenna Hub
  • Impinj Speedway Revolution
  • Speedway Revolution Antenna Hub

RAIN UHF RFID Reader Impinj R700

RFID RAIN Reader Impinj R700
RFID RAIN Reader Impinj R700

Der R700 ist die neueste Entwicklung auf dem Gebiet der Impinj RAIN Reader für High Performance Anforderungen speziell im Bereich von Anwendungen in der Logistik, Smart Shelf und Industrie. Dieser Reader beruht sowohl auf einem nun mit 1 GHz getakteten Dual Core Mikroprozessor als auch einer neuen von Impinj entwickelten UHF Reader Chip Plattform, die mit ihrer höchsten Rechenleistung auch zukünftige Anforderungen erfüllt.

Die fortgeschrittene Softwarearchitektur ermöglicht die einfache Einbindung in lokale und unternehmensweite Netzwerke, auch zukünftige Anforderungen aus dem Bereich der RFID Middleware können mit dieser Plattform erfüllt werden.

Weltweiter Einsatz

Der R700 wurde von Beginn an für den weltweiten Einsatz konzipiert, alle relevanten gesetzlichen Vorgaben, sei es FCC oder ETSI, werden erfüllt. Es ist jeweils eine eigene Version für die unterschiedlichen Regionen verfügbar.

  • US, Canada und andere Regionen mit Regulierung nach US FCC Part 15
  • Europa mit Regulierung nach ETSI EN 302 208

Typische Anwendungen des Impinj R700

  • Logistik UHF Reader Portale
  • Warenverfolgung
  • Gabelstapler
  • Automatisierungstechnik
  • Fahrzeugidentifikation

Eigenschaften und Vorteile Impinj R700

weiter Frequenzbereich 860-960 MHz Weltweiter Einsatz möglich (EU ETSI, FCC USA, Japan, China, Korea, Taiwan, Australia/New Zealand, Singapore & Hong Kong). Es ist jeweils eine eigene Version für die unterschiedlichen Regionen verfügbar, siehe Bestellinformation.
4 Antennenports einfacher Aufbau von Reader Portalen für die Logistik
Hohe Ausgangsleistung bis zu + 33 dBm pro Antennen Port, Leistung für jeden Port individuell per Software einstellbar
Empfindlichkeit -92 dBm
einfaches Kommunikationsprotokoll einfache Integration in unterschiedlichste Softwareumgebungen
Java gestütztes Applikations Framework individuelle Anpassung an unterschiedlichste Anwendungen
Diagnose und Statistik Werkzeuge schnelle Inbetriebnahme, einfache Überwachung im Betrieb
LAN 10/100/1000 MBit und USB einfache Integration in bestehende IT Umgebungen
Metallgehäuse Integration auch im Maschinenbau, VESA 100 Anschluss
Spannungsversorgung PoE+Power over Ethernet (PoE+) 802.3af & 802.3at ermöglicht einfache Verkabelung

Der Speedway Antenna Hub R700 ist ein kostengünstiger UHF Multiplexer, mit dem sich eine größere Anzahl von Antennen an nur ein RFID Lesegerät vom Typ Impinj Speedway Revolution R700 series anschließen lassen. Die Ansteuerung von bis zu 4 Antennen Hubs (Multiplexer) mit insgesamt 32 Antennenausgängen erfolgt direkt über das Antennekabel.

Die logische Ansteuerung der Antennen Hubs ist direkt in die Firmware des Readers integriert, die Software "sieht" also einen Reader mit 32 Antennen, womit für den Nutzer eine einfache Installation und Integration in bestehende Anwendungssoftware verbunden ist.

RAIN UHF RFID Reader Speedway Revolution

RDU-R420 RFID Reader
RDU-R420 RFID Reader

Der Speedway Revolution ist die Weiterentwicklung der erfolgreichen Speedway Reader Familie für High Performance Anwendungen speziell im Bereich von Anwendungen in der Logistik und Industrie. Dieser Reader beruht auf einer neuen Mikroprozessor und UHF Chip Plattform, die mit ihrer hohen Rechenleistung auch zukünftige Anforderungen erfüllt.

Die fortgeschrittene Softwarearchitektur ermöglicht die einfache Einbindung in lokale und unternehmensweite Netzwerke, auch zukünftige Anforderungen aus dem Bereich der RFID Middleware können mit dieser Plattform erfüllt werden.

Weltweiter Einsatz

Der Speedway Revolution wurde von Beginn an für den weltweiten Einsatz konzipiert, alle relevanten gesetzlichen Vorgaben, sei es FCC oder ETSI, werden erfüllt. Es ist jeweils eine eigene Version für die unterschiedlichen Regionen verfügbar.

  • US, Canada und andere Regionen mit Regulierung nach US FCC Part 15
  • Europa mit Regulierung nach ETSI EN 302 208 v1.2.1 ohne LBT Regulierung
  • Brazil, Hong Kong, India, Uruguay, Vietnam
  • Pending regulatory approval – Australia, China, Malaysia, Singapore, Taiwan, and Thailand

Typische Anwendungen des Speedway Revolution

  • Logistik UHF Reader Portale
  • Warenverfolgung
  • Gabelstapler
  • Automatisierungstechnik
  • Fahrzeugidentifikation
  • Tieridentifikation

Eigenschaften und Vorteile Speedway Revolution

weiter Frequenzbereich 860-960 MHz Weltweiter Einsatz möglich (EU ETSI, FCC USA, Japan, China, Korea, Taiwan, Australia/New Zealand, Singapore & Hong Kong). Es ist jeweils eine eigene Version für die unterschiedlichen Regionen verfügbar, siehe Bestellinformation.
1, 2 oder 4 Antennenports einfacher Aufbau von Reader Portalen für die Logistik, einfache Anpassung an unterschiedliche Antennenkonfigurationen (1, 2 oder 4 Antennen)
Hohe Ausgangsleistung bis zu + 32,5 dBm pro Antennen Port, Leistung für jeden Port individuell per Software einstellbar
einfaches Kommunikationsprotokoll einfache Integration in unterschiedlichste Softwareumgebungen
Java gestütztes Applikations Framework individuelle Anpassung an unterschiedlichste Anwendungen
Diagnose und Statistik Werkzeuge schnelle Inbetriebnahme, einfache Überwachung im Betrieb
LAN 10/100 MBit und USB einfache Integration in bestehende IT Umgebungen
Metallgehäuse Integration auch im Maschinenbau
Spannungsversorgung Power over Ethernet (PoE) ermöglicht einfache Verkabelung, alternativ externe Spannungsversorgung

Spezifikationen: RDU-x20

  RDU-120 RDU-220 RDU-420
Antennenports: 1 2 4
Erweiterung: 8 mit PortPack - 32 mit Impinj Antenna Hubs
Lesungen / Sekunde 200 200 1100
Ausgangsleistung mit PoE (Power over Ethernet): 10-30 dBm 10-30 dBm 10-30 dBm
Ausgangsleistung mit ext. Netzteil: 10-30 dBm 10-31.5 dBm 10-31.5 dBm
Frequenz: 860 - 960 MHz (ETSI und FCC)
Standards: FCC Part 15
EN 302 208
Antennenanschluss: TNC-RP reverse polarity
Empfindlichkeit: -84 dBm
Return Loss: 10 dB
Lesereichweite: 6-9 m in Abhängigkeit von Antenne und Transponder, ETSI Modus, ISO18000-6C Transponder
Betriebsmodi: Single Reader Mode
Multiple Reader Mode
Dense Reader Mode
Anwendungsschnittstelle: Octane SDK; EPCglobal Low Level Reader Protocol (LLRP) v1.0.1
Diagnosefunktion: Antennenüberwachung einzeln pro Kanal, Temperaturüberwachung
Diagnosemeldung: Anzeige per LED und Abfrage per Software
Multi-tag Reading: ISO 18000-6C / ISO 18000-63 / EPC Class1 GEN2 / RAIN RFID
Host Interface: PoE LAN RJ-45 10/100BASE-T und USB 1.1
Host Datenrate: LAN 10/100 MBit
Firmware: FLASH Speicher für Firmware Update
Digitale Ein-/ Ausgänge: 4 Eingänge, optisch isoliert 3-30V; 4 Ausgänge optisch isoliert 0-30V, nicht isoliert 5V, 100mA supply (DB-15)
Betriebstemperatur: -20 bis +50 Grad C
Feuchtigkeit: 5-95%, nicht kondensierend
Schutzart: IP52
Schock und Vibration: Mil-Std-810G Certified
Baugröße (LxBxH): 190 x 175 x 30 mm
Gewicht: 0.75 kg
Gehäuse: Aluminium
Spannungsversorgung: 24 VDC , ca. 20 W über externe Spannungversorgung oder Power over Ethernet PoE nach IEEE 802.3af
Stromaufnahme: PoE mit max. 30 dBm Idle 3 W, typisch 11.5 W; ext. Spannungversorgung mit 30 dBm Idle 3 W, typisch 13.5 W; ext. Spannungversoirgung mit 32.5 dBm Idle 3 W, typisch 15 W

Impinj Speedway Antenna Hub

Impinj Speedway Antenna Hub
Impinj Speedway Antenna Hub

Der Speedway Antenna Hub ist ein kostengünstiger UHF Multiplexer, mit dem sich eine größere Anzahl von Antennen an nur ein RFID Lesegerät vom Typ Impinj Speedway Revolution R420 anschließen lassen. Die Ansteuerung von bis zu 4 Antennen Hubs (Multiplexer) mit insgesamt 32 Antennenausgängen erfolgt über eine IO Box, die direkt an den UHF Reader angeschlossen wird. Mit dieser Anzahl von Antennen lassen sich auch in einem größeren räumlichen Umfeld passive RFID Transponder nach ISO 18000-6C / EPC GEN2 erfassen.
Die Ansteuerung der Antennen Hubs ist direkt in die Firmware des Readers integriert, die Software "sieht" also einen Reader mit 32 Antennen, womit für den Nutzer eine einfache Installation und Integration in bestehende Anwendungssoftware verbunden ist.

Typische Anwendungen des Speedway Antenna Hubs

  • Intelligentes Regal / Smart Shelf
  • Inventarisierung
  • Automatisierungstechnik

Spezifikationen Speedway Antenna Hub

Frequenz: 860 - 960 MHz
Standards: FCC, ETSI
Eingangsleistung max.: 34 dBm
Insertion Loss max.: 1.3 dBm
Isolation: 36 dBm
Antennenanschluss: Input: 1x SMA female, Output 8x SMA female, Digital I/O: RJ45
Host Interface: RJ-45 für Dgitale I/O vom HUB GPIO
Betriebstemperatur: -40 bis +80 Grad C
Feuchtigkeit: 5-95%, nicht kondensierend
Schutzart: IP 52
Baugröße (LxBxH): 102 x 61 x 24 mm
Gewicht: 0.1 kg
Gehäuse: Kunststoff
Spannungsversorgung: 5 V vom GPIO Adapter
Stromaufnahme: 25 mA (80 mW) max.

Antennen & Kabel

Passende UHF Antennen und Antennenkabel für unsere RFID Reader finden Sie unter der Rubrik "UHF Antennen" sowie "Kabel & Adapter".
Die wichtigsten Eigenschaften der entsprechenden Kabeltypen sind unter "Kabeltyp" beschrieben.